Willkommen bei uns

unser konzept

 

Seit den im September 2014 abgeschlossenen Umbararbeiten sind im Wiestalkindergarten alle Türen geöffnet. Den Kindern steht durch die Einrichtung von "Funktionsräumen" mehr Raum für ihr freies Spiel zur Verfügung. Alles eingebettet in eine feste Bezugsgruppe mit konstanter Bezugserzieherin.

 

In den strukturierten Themenräumen finden die Kinder Bereiche zum Bauen, Basteln, Lesen, Malen, Legen, Verkleiden, Rollenspiel, Toben, Experimentieren, Werken, Kuscheln und vieles mehr.
Ganz im Sinne der Kinderechte unterstützen wir die Kinder, trauen ihnen zu und ermöglichen Zeiten in denen sie unbeobachtet sind.


Forschungen machen deutlich, dass Kinder dann und dort am meisten lernen, wo sie mit Spaß und Interesse dabei sind. Aus diesem Grund entscheiden die Kinder unserer Einrichtung frei was sie spielen und mit wem sie spielen. Bei uns gilt der Grundsatz  "Stärken stärken und damit Schwächen schwächen". Die freie Entscheidung über den Zeitpunkt, die Dauer und die Menge des Essens gehört ebenso mit zu unserem Konzept.


Wir bieten Kindern viel Raum und Möglichkeit sich frei zu entfalten und zu entwickeln. Um für die Entwicklung eines Kindes optimale Bedingungen zu schaffen, braucht es dennoch die Einbettung in einen sicheren Rahmen (Bezugsgruppen/ Bezugserzieherin) sowie das Setzen und Einhalten von Regeln und Grenzen. Diesen Grenzen und Regeln messen wir in unserer offenen Arbeit große Bedeutung zu. Die Kinder haben daher bei uns die Möglichkeit, sich in einem geregelten Rahmen der individuell und frei zu entfalten und zu bewegen. 
   
Wenn Sie Näheres erfahren möchten, rufen Sie doch einfach an oder vereinbaren einen Termin. Gerne zeigen wir Ihnen unsere Räume und stellen unser Konzept vor.